0934 296 01 0 info@wassertechnik.de

19.12.2023

 

Eröffnung der Sprudelhof Therme Bad Nauheim

Nach erteilter Baugenehmigung im April 2021 für den Neubau und dem Spatenstich im folgenden Mai, dürfen die Badegäste seit dem 19. Dezember die neuen Räumlichkeiten der Sprudelhof Therme mit einer Gesamtwasserfläche von 800 qm² nutzen und getreu dem Motto der Therme „in Wellness baden“.

Neben den unterschiedlichen Becken, zu welchen Thermalbecken, Bewegungsbecken, Saunabacken und ein Warmsprudelbecken gehören, ist vor allem das Intensivsolebecken als Highlight hervorzuheben, in welchem heimische Sole verwendet wird.

Wassertechnik Wertheim lieferte hierfür die Badewasseraufbereitungsanlage.

Wir wünschen viel Spaß beim Baden und Entspannen!

05.2023

 

Erweiterung der WW-Photovoltaikanlage

Im Mai 2023 wurde die Solaranlage auf dem Betriebsgelände der Wassertechnik Wertheim im Kiesweg erneut erweitert.

Im dritten Bauabschnitt wurde die bisherige Fläche um weitere 39 kWp vergrößert.

Auf den ersten Bauabschnitt 2014 mit einer Größe von 81 kWp folgte 2019 die erste Erweiterung um 19 kWp.

Mittlerweile beträgt die Gesamtgröße der Solaranlage auf den Dächern der WW 139 kWp.

Neben der erreichten Einsparung leistet die Wassertechnik Wertheim mit der Erweiterung einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und dem sparsamen Umgang wertvoller Ressourcen.

31.10.2022

 

…eine Welt im Wandel und Umbruch – Interbad 2022

Getreu dem Motto „Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit“ hat die Badewasserwelt mannigfaltige Veränderungen in den letzten Jahren erfahren dürfen.

Unter anderem darüber wurde auf der Interbad 2022, welche vom 25.-28.10.2022 in Stuttgart stattfand, diskutiert.

Nach einer Zeit, in der man sich hauptsächlich im virtuellen Raum begegnete, nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, den Stand der Wassertechnik Wertheim zu besuchen und sich persönlich über verschiedenste Themen der Badewasseraufbereitung auszutauschen.

28.07.2022

 

Eröffnung des Freibades Bühlertal

Nach einer 16-monatigen Bauphase wurde am 28.07.2022 das Freibad Bühlot-Bad für die Badegäste eröffnet.

Es bietet ein neues Kombibecken (Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Sprungbecken) in Edelstahlbauweise (Becken in Becken).

Wassertechnik Wertheim lieferte hierfür die komplette Badewasseraufbereitungsanlage.

Herr Bürgermeister Braun übernahm nach seiner feierlichen Ansprache auch das „Anbaden“ und weihte somit den neuen Sprungturm ein.

Wir wünschen alles Gute und viel Spaß beim Baden!

22.07.2022

 

Eröffnung des Freibades Rieden

Nach 17-monatiger Renovierungszeit wurde am 09.07.2023 das Freibad Rieden für die Badegäste wieder eröffnet. Das Freibad bietet ein 50-m-Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken mit Breitrutsche und vielen Attraktionen, sowie ein Kinderplanschbecken.

Wassertechnik Wertheim lieferte hierfür die komplett neue Badewasseraufbereitungsanlage.

Auch Herr Altbürgermeister Fräber freute sich über die jahrelange, gute Zusammenarbeit und erwähnte er habe schon vor 20 Jahren Aufträge an Wassertechnik Wertheim erteilt.

Wir wünschen alles Gute und viel Spaß beim Baden!

27.05.2022

 

Sanierung des Freibades Knittlingen ist in vollem Gange

Am vergangenen Donnerstag wurde das „Her z des Bades“ – die beiden Filterkessel mittels Schwerlastkran angeliefert und im Kellergeschoss des Freibades eingebracht.

Das Mühlbacher Tageblatt und die Kraichgau News berichten über die beeindruckende Filtereinbringung.

Hier geht es zum Artikel.

 

15.05.2022

 

Eröffnung des frisch sanierten Freibad Schwarzach

Am 15. Mai war es soweit. Das modernisierte Freibad Schwarzach nach zweijähriger Bauphase durch den Bürgermeister Matthias Haas eröffnet.

Das Bad verfügt über ein Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken mit Rutsche und ein Kinderplanschbecken mit Spray-Park.

Wassertechnik Wertheim lieferte hierfür die komplett neue Badewasseraufbereitungsanlage.

 

16.03.2022

 

Archiv des Badewesens berichtet über das neue Freibad Bochum-Werne

Das Fachmagazin „Archiv des Badewesens“ berichtete in der März-Ausgabe über das Freibad Bochum-Werne in Modulraum-Bauweise.

 

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

19.03.2021

Der Oberbürgermeister der Stadt Wertheim zu Besuch.

Am Dienstag, den 16. März 2021 besuchte Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez  die Wassertechnik Wertheim Gmbh & Co. KG zusammen mit  Wirtschaftsförderer Jürgen Stratmann. Von WW nahmen die beiden Geschäftsführer Herr Daniel Nagy und Herr Jürgen Elgg sowie Herr Matthias Arburt und Herr Uwe-Karsten Dürr teil.

Vom Slogan „alles aus einer Hand“ konnten sich die Vertreter der Stadt bei einem Rundgang durch die Produktionsstätten überzeugen und Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez durfte sich beim Kunststoffschweißen selbst versuchen.

24.02.2021

Wir gratulieren!

Unser Auszubildender Herr Phil Breitenbach hat die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns dass Herr Breitenbach bei uns in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergeht und weiterhin unserem Unternehmen im Bereich Schaltschrankbau /Elektrotechnik zur Verfügung steht.

Unser Auszubildender Herr Edwin Becker hat die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner,  Fachrichtung Maschinen und Anlagekonstruktion erfolgreich abgeschlossen. Das gesamte Team der Wassertechnik Wertheim gratuliert ihm dazu recht herzlich!
Wir freuen uns dass Herr Bäcker bei uns in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergeht und weiterhin unserem Unternehmen im Bereich der Konstruktion und Projektabwicklung zur Verfügung steht.

Beide Absolventen haben in ihren jeweiligen theoretischen und praktischen Prüfungen einen guten Abschluss hingelegt.

Wir wünschen beiden viel Erfolg in ihrem weiteren beruflichen Werdegang bei unserer WW und freuen uns auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

26.11.2019

Nautiland Würzburg

Vor zwei Tagen war es endlich soweit – Das neue Nautiland Würzburg wurde mit einer großen Feier eröffnet. Bürgermeister Schuhhardt und Landrat Nuss waren waren dabei die Ersten, die sich in das von uns natürlich bestens aufbereitete Wasser wagten. In den vielen Ansprachen und Festreden wurde die Bedeutung des Nautilandes für Würzburg und auch die Umgebung Würzburg hervorgehoben. Und auch die Mitglieder des Stadtrates die zum großen Teil anwesend waren zeigten sich von dem neuen Vorzeigebad Unterfrankens begeistert.

Herr Athmer, Geschäftsführer der Bäderbetriebe Würzburg, dankte in seiner Festrede allen am Bau Beteiligten Gewerkem. In ganz besonderer Art und Weise verwies die Gäste darauf, dass das was sie alle bei der Eröffnung sehen – nämlich das fertige Bad –  nichts ohne eine funktionierende Technik im Untergrund wäre. Dies hat uns natürlich sehr erfreut, da sonst das, was im Verborgenen unterhalb der Badeplatte geschieht, meist bei Eröffnungen keiner erwähnt.

Dazu muss man sagen,  dass wir im Nautiland eine richtungsweisende, in die Bauart und Energieeffizienz einmalige Vorzeigeanlage errichtet haben, die Maßstäbe hinsichtlich Energieeffizient setzt.

Nach der Besichtigung des Bades bot die Wassertechnik Wertheim sowie der technische Leiter, Herr Mahlmeister Führungen durch die Technik an, die regen Zuspruch fanden. Die Besucher waren erstaunt, was an Heizungs-, Lüftungs-, Elektro-,  Sanitär- und Badewassertechnik in den Katakomben vorhanden ist und ließen sich die anlagen ausführlich erklären.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung fand eine große Pool Party mit Radio Gong statt, zu der viele Würzburger in ihr neues Nautiland strömten. Wir wünschen DEM Bäderzentrum in Unterfranken alles Gute und immer viele, zufriedene Badegäste.

20.12.2018

Jahresabschlussfeier 2018

Zur Betriebsversammlung und Jahresabschlussfeier begrüßten die Geschäftsführer Jürgen Elgg und Uwe Karsten Dürr die Mitarbeiter, wie immer in der eigenen Räumlichkeiten der Wassertechnik Wertheim.

Das vergangene Geschäftsjahr war, wie auch die Vorjahre ein sehr Erfolgreiches in der langen Firmengeschichte der WW. Hierfür sprechen stellvertretend die Fertigstellung der Aufträge Freizeitbad Offenburg Stegermatt und Center Parcs Leutkirch im Allgäu. Auch für 2019 besteht bereits eine hohe Auslastung der Kapazitäten.

Durch Investitionen, unter anderem in die eigene Baumaßnahme eines neuen Lagerkomplexes, bekennt sich die WW eindeutig zum Firmenstandort in Wertheim.

Neuzugänge in den Bereichen Montage, Konstruktion und in der kaufmännischen Abteilung wurden begrüßt, und die Geschäftsführung teilte mit, auch 2019 weitere neue Stellen besetzen zu wollen.

Weiter wurden zahlreiche Jubilare geehrt. Für Fleiß, Treue und Loyalität der Firma gegenüber haben sich die Geschäftsführer für die über 200 Jahre lange Betriebszugehörigkeit mit einem Präsent bedankt.

 

02.09.2015

Betriebsausflug nach Hamburg

40-jähriges Jubiläum feierte Wassertechnik Wertheim 2014. Aus diesem Anlass veranstaltete die WW diesen Sommer einen Betriebsausflug nach Hamburg mit der kompletten Belegschaft.

Das Highlight war der Besuch im Tierpark Hagenbeck, bei dem Wassertechnik Wertheim die Wassertechnik für das Troparium und Eismeer lieferte. Die Mitarbeiter durften die Technik besichtigen. Die Geschäftsleitung und Mitarbeiter waren begeistert und freuen sich schon auf den nächsten Ausflug.

 

22.10.2014

40 Jahre Wassertechnik Wertheim…

Unter diesem Motto wurde dann auch auf der Interbad am 23.10.2014 mit vielen Freunden und Partnern des Unternehmens ausgiebig gefeiert. Und oft wurde an diesem Abend über die Entwicklung der „WW“ gesprochen, die seit der Gründung von vier auf über 100 Mitarbeiter gewachsenen ist….

Aber neben dem Feiern wurden auch technische Innovationen auf dem Messestand vorgestellt. Das neue, patentierte Flotationsverfahren zur Aufbereitung des Badewassers stieß sowohl bei Planern, wie auch bei Anwendern auf breites Interesse.

Es ist nach der Entwicklung von hygienegesteuerten, betriebskostenoptimierten Anlagen, des Einsatzes von Mitteldruck-UV in der Badewasseraufbereitung, oder der patentierten WW-Bernoulli-Regelung®, ein neuer Meilenstein in der Entwicklung der Badewassertechnik, den die Wassertechnik Wertheim jetzt auf den Weg gebracht hat.

 

03.07.2014

Walross-Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck

 

…die Aufbereitung taugt was….

Wir gratulieren dem Tierpark Hagenbeck zum ersten in Deutschland geborenen Walross-Baby und freuen uns, dass er in von Wassertechnik Wertheim aufbereitetem Wasser aufwachsen und planschen darf.